Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

§ 2 Vertragsschluss

§ 3 Preise

§ 4 Lieferbedingungen

§ 5 Zahlungsbedingungen

§ 6 Lizenzbedingungen

§ 7 Widerrufsrecht

§ 8 Gewährleistung


Allgemeine Geschäftsbedingungen, Stand vom 07.03.2014

(mit gesetzlichen Informationen)


§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Verbraucher (§ 13 BGB) über den Online-Shop www.gabrielles-embroidery.com Beate Kalauch, Rönneburger Freiheit 30, 21079 Hamburg (nachfolgend „Gabrielles Embroidery“ genannt) abgeben.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Mit gewerblichen Kunden, Behörden oder Vereinen werden über den Online-Shop www.gabrielles-embroidery.com keine Rechtsgeschäfte abgewickelt.

§ 2 Vertragsschluss

§ 2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes („Bestellung“). Die Bestellung kommt auf folgende Weise zustande:

          1. Das gewünschte Produkt wird durch Anklicken des Buttons [In den Warenkorb] ausgewählt.

          2. Auf der Seite „Warenkorb“ wird durch Anklicken des Buttons [Zur Kasse] der Bestellvorgang eingeleitet.

          3. Zunächst muss ein Kundenkonto geöffnet oder neu eingerichtet werden. Dieses Kundenkonto ist Voraussetzung dafür, dass die
              bestellten digitalen Inhalte zum Download bereitgestellt werden können.

          4. Anschließend muss auf der Seite „Zahlungsweise“ die Zahlungsweise PayPal durch Anklicken des Buttons [Weiter] bestätigt
              werden.

          5. Nachdem abschließend

              - die Kenntnisnahme und Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen,
              - die Kenntnisnahme des Widerrufsrechts sowie
              - die Zustimmung zur Ausführung des Vertrages durch den Unternehmer vor Ablauf der Widerrufsfrist sowie die Kenntnis
                des damit verbundenen Verlustes des Widerrufsrechts

             durch Anklicken jeweils eines Kontrollkästchens bestätigt worden sind, wird durch Anklicken des Buttons [zahlungspflichtig bestellen]
             das verbindliche Kaufangebot abgegeben.


Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch.


§ 2.2 Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Bereitstellen der digitalen Inhalte zum Download innerhalb von zwei Tagen annehmen.


§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.


§ 4 Lieferbedingungen

§ 4.1 Die Lieferung erfolgt durch Bereitstellung der digitalen Daten im Kundenkonto des Käufers.

§ 4.2 Die Daten werden unmittelbar nach Eingang der Zahlung für einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen bereitgestellt. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist Gabrielles Embroidery nicht mehr verpflichtet, die Daten bereitzustellen.

§ 4.3 Für den Download ist der Kunde verantwortlich.


§ 5 Zahlungsbedingungen

§ 5.1 Die Zahlung erfolgt grundsätzlich über PayPal.

§ 5.2 Falls die Zahlungsart Vorauszahlunggewünscht wird, nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagenauf unser Konto zu überweisen.


§ 6 Lizenzbedingungen

Mit dem Download digitaler Inhalte („Stickdesigns“) erwirbt der Kunde ausschließlich die Rechte zu Nutzung für seinen persönlichen Gebrauch. Der Verkauf oder die Weitergabe (auch zu gemeinnützigen Zwecken) von Produkten, die er selbst hergestellt und bei deren Herstellung die Stickdesigns Verwendung fanden, ist nicht gestattet.

Die Weitergabe und der Verkauf der digitalen Daten selbst – egal ob in der originalen oder einer bearbeiteten Form – ist ausdrücklich untersagt und stellt eine schadensersatzpflichtige Vertragsverletzung dar.

Der Kunde darf die Stickdesigns bearbeiten und verändern, aber die Urheberrechte an den geänderten Daten verbleiben bei Gabrielles Embroidery und die geänderten Daten dürfen weder weitergegeben noch verkauft werden.


§ 7 Widerrufsrecht

§ 7.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.



 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.


Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.


Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Gabrielles Atelier Beate Kalauch, Rönneburger Freiheit 30, 21079 Hamburg, Tel. (040) 52982385, Fax (040) 52982386, E-Mail info@gabrielles-embroidery.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung


§ 7.2 Das Widerrufsrecht erlischt bei digitalen Produkten, die als Download bereitgestellt werden, mit Beginn der Ausführung des Vertrages durch Gabrielles Embroidery, d.h. mit Bereitstellung der Daten im Kundenkonto des Verbrauchers.

 

§ 7.3 Streitschlichtung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbrauchern haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


§ 8 Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Eine Haftung für Schäden, die als Folge der Verwendung von digitalen Inhalten auftreten, ist ausgeschlossen.